Wachen Sie morgens strahlend auf?

Durch die morgendlichen sportlichen Aktivitäten schaffen Sie einen guten Start in den Tag
Ein Training am frühen Morgen hilft Ihnen, tagsüber mehr Fett zu verbrennen.

 

 

Wachen Sie morgens strahlend auf? Oder fällt Ihnen das Aufstehen schwer?

 

 

Der menschliche Körper arbeitet nach einer ausgiebigen Ruhephase viel effizienter. Das macht aus wissenschaftlicher Sicht Sinn, weil die meisten Menschen die längste Phase von

 

Ruhe und Erholung nachts finden, ist der Morgen dann die Zeit, in der Ihr Körper so richtig auf Hochtouren läuft. Sie haben vielleicht auch schon gemerkt, dass Sie sich am frühen Morgen besser konzentrieren können, bevor Sie dann alle Ihre Alltagsverpflichtungen angehen.

 

Fünf Tipps für das morgendliche Training, damit Sie gut in den Tag starten können

 

Konzentrieren Sie sich

 

Mit einem Training am frühen Morgen können Sie sich ganz auf Ihre Aufgaben konzentrieren. Ich habe für mich festgestellt, dass der klare Kopf, den ich beim Joggen kriege, mir die Ruhe gibt, die ich brauche, um meinen Tag zu planen und nichts zu vergessen. Versuchen Sie, beim Training Ihren Tagesablauf zu planen, damit Sie Ihre Zeit optimal nutzen.

 

Setzen Sie Prioritäten

 

Wir alle haben gute Vorsätze, und ich höre immer wieder, dass man sich VORNIMMT, Sport zu treiben, aber weil im Laufe des Tages die Arbeit immer eher zu- als abnimmt, verschiebt sich die Priorität Sport dann immer weiter nach hinten.

 

Wie oft haben Sie schon Ihren Plan, sich fit zu halten, aufgegeben, weil der Tag immer hektischer wurde und Ihnen keine Zeit oder keine Energie mehr blieb, etwas für Ihren Körper zu tun? Wenn Sie früh aufstehen und morgens trainieren, müssen Sie nicht mehr von Ihren Plänen abweichen.

 

Seien Sie positiv

 

Verbessern Sie Ihre Stimmung mit einem natürlichen Schub gesunder Hormone. Sport fördert die Freisetzung des Glückshormons Endorphin im Körper. Wenn Sie den Tag morgens mit einer Trainingseinheit beginnen, gehen Sie glücklich und positiv ans Werk. Das wirkt sich auf Ihr eigenes Leben aus und auch auf das Leben aller Menschen, mit denen Sie tagsüber Kontakt haben.

 

Setzen Sie etwas um

 

Erfolg und das Gefühl, etwas geleistet zu haben, stärken Ihr Selbstbewusstsein. Es gibt kaum ein besseres Gefühl, als ein Ziel erreicht zu haben, sowohl beim Sport wie auch im Leben. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, morgens Sport zu treiben, dann setzen Sie Ihr Ziel um, aktiv zu leben. Selbstbewusstsein ist eine tolle Begleiterscheinung von Entschlusskraft und Erfolg.

 

Stärken Sie Ihren Stoffwechsel

 

Ein Training am frühen Morgen hilft Ihnen, tagsüber mehr Fett zu verbrennen. Durch diemorgendlichen sportlichen Aktivitäten schaffen Sie einen guten Start in den Tag, kurbeln zugleich Ihren Stoffwechsel an und bringen Ihren Körper dazu, Energie zu verbrauchen und sich tagsüber zu regenerieren. Sportliche Aktivitäten können Ihren Ruhestoffwechsel ankurbeln, wodurch der Körper Kalorien effizienter verbrennen kann.

 

 

Autorin ist Samantha Clayton, AFAA, ISSA. Samantha ist Direktorin für Fitness-Schulungen bei HERBALIFE

 

http://www.ernaehrungvital.com/ 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0