Informationen für Ihre Gesundheit

Diese Informationen könnten auch Sie interessieren!

Ernährungshinweise

Dadurch, dass Sie zwei Ihrer täglichen Mahlzeiten  durch Herbalife ersetzen, haben Sie eine sehr nährstoffreiche Ernährung. Hier sind ein paar gute Tipps und Hinweise, die Ihnen zeigen sollen, was bei den Herbalife-Mahlzeiten zu beachten ist.

Auf dem Teller

Essen Sie vorzugsweise und viel, viel Gemüse und Eiweiß (am besten eignen sich Hühnchen, Truthahn oder Tofu) und achten Sie darauf, nicht zu viele Kohlenhydrate zu essen (z.B. Nudeln, Kartoffeln oder Reis)

Wenig Fett

Während einer Diät ist es besonders wichtig, nicht auf Fett zu verzichten. Ja, da haben Sie richtig gelesen! Sie sollen nicht auf Fett verzichten. Achten Sie lediglich darauf nur weiche Fett zu sich zu nehmen, also zum Beispiel Olivenöl, Rapsöl, Erdnussöl usw. Besonders schmackhafte und gesunde Dressings können Sie aus Leinöl oder Sesam zubereiten.

Mehr Eiweiß, weniger Kohlenhydrate

Eiweiß ist ein echter Alleskönner. Nicht nur zum Muskelaufbau ist es wichtig, sondern es dämmt auch das Hungergefühl und macht müde Männlein (und Weiblein) wieder munter. Meiden Sie bestenfalls einfach Kohlenhydrate wie Weißbrot, Cerealien mit viel Zucker und Gebäck. Wenn Sie Kohlenhydrate essen, dann greifens besser zu komplexen Kohlenhydraten, wie man Sie vor allem in Vollkornprodukten findet. 

Trinken Sie viel!

Wasser, Wasser und nochmals Wasser! Wasser ist wichtig, nicht nur für Ihre Diät. Sie sollten täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken. Schnappen Sie sich eine Trinkflasche und achten Sie darauf, die Wassermenge gleichmäßig über den Tag zu verteilen. Wem normales Wasser zu langweilig ist, dem empfehlen wir, das Wasser einfach mit einer Scheibe Zitrone oder Limone aufzupeppen.

Gut und süß

Lust auf Süßes ist völlig normal, aber Sie sollten unbedingt versuchen wenig davon zu essen und nicht so viele Kalorien aufzunehmen! Mit den Herbalife Proteinsnacks können Sie das Verlangen ganz einfach kontrollieren. Essen Sie einfach ein oder zwei Riegel am Tag und gönnen Sie sich diesen Imbiss ruhig.

Sporthinweise

Mit Herbalife können Sie problemlos Mahlzeiten ersetzen, Für ein optimales Ergebnis sollten Sie Ihre Diät auch mit einem guten Sportprogramm kombinieren. Suchen Sie sich etwas aus, bei dem Sie Spaß haben können. Es ist völlig egal, ob Sie sich für Nordic Walking, Schwimmen, Tennis oder Spinning entscheiden. Sie sollten aber täglich Platz einräumen für Ihr Sportprogramm! Aller Anfang ist bekanntlich schwer, aber bleiben Sie dran! Nach ein paar Wochen wird der Sport zur Routine und es wird Ihnen viel leichter fallen. Ausgezeichnet wäre es, wenn Sie den Sport gemeinsam mit Freunden, Kollegen oder dem Partner betreiben könnten, denn zu zweit macht es gleich doppelt so viel Spaß!

Walking

Walking ist besonders einfach und der beste Einsteigersport. Sie brauchen weder teure Kleider noch eine teure Ausrüstung. Gehen Sie einfach los und fangen Sie an zu walken. Wenn Sie sich dann daran gewöhnt haben, können Sie sich mit einer bequemen Walking-Ausrüstung belohnen! Besonders gute Schuhe sind wichtig.

Krafttraining

Muskeln sind nicht nur ansehnlich, sie erhöhen auch die Fähigkeit, Fett zu verbrennen, denn unsere Muskeln benötigen 24 Stunden täglich Energie. Aber auch das Ausruhen zwischen den Übungen ist wichtig! Übermäßiges Training kann zum Muskelrückbau führen. Damit Muskeln sich aufbauen und sich stärken können, brauchen sie auch Ruhezeiten.

Tägliche Übungen

Sie müssen sich nicht direkt im Fitnessstudio anmelden oder 10 km pro Tag joggen, wenn es keinen Spaß macht. Es ist auch völlig okay, wenn Sie sich nur ein kleines bisschen Zeit für tägliche Übungen nehmen. Setzen Sie pro Tag ca. 30 Minuten an, am besten in einer Sportart, die Ihnen Spaß macht. Schaffen Sie sich Abwechslung. Oder testen Sie mal unsere Alltagstipps:

Steigen Sie einfach mal einige Bushaltestellen früher aus.

Nehmen Sie die Treppe anstelle des Aufzugs.

Lassen Sie Ihr Auto in der Garage stehen und nehmen Sie stattdessen das Fahrrad.

Machen Sie mittags einen kurzen Spaziergang. 

Tanzen Sie zu Ihrer Lieblingsmusik.

Putzen Sie Ihre Wohnung, schippen Sie Schnee oder machen Sie einen extralangen Spaziergang mit Ihrem Hund.

Ziele

Setzen Sie sich Ihre eigenen Ziele, die Sie auch erreichen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie schnell positive Ergebnisse sehen. Also sollten die Ziele realistisch sein. Ihr Endziel könnte sein, dass Sie 20 kg verlieren. Sollte dies der Fall sein, dann setzen Sie sich Meilensteine entlang dieses Weges. Sie brauchen Ziele für jeden Tag, für jede Woche und für jeden Monat. Loben Sie sich immer, wenn Sie ein bisschen abgenommen haben und so erreichen Sie schon schnell eine positive Haltung.

Wenn sie nur einige dieser Tipps befolgen, können sie schon viel für ihre Gesundheit tun!

www.ernaehrungvital.com

Kommentar schreiben

Kommentare: 0